The Graduate Management Admission Test GMAT

GMAT Einführung:
Der Graduate Management Admission Test, besser bekannt als GMAT®, ist ein standardisierter Test, der im Zulassungsverfahren für Business Schools und andere spezialisierte Master-Programme verwendet wird. Die Prüfung misst bestimmte Fähigkeiten, die für Business Schools von besonderer Bedeutung sind, insbesondere die Fähigkeiten der Executive Reasoning. Es werden keine spezifischen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse getestet. Lesen Sie weiter für eine Einführung in das GMAT.

GMAT Teile:
Die vierteilige Prüfung misst Ihre Fähigkeiten im analytischen Schreiben, im mündlichen, im quantitativen und im integrierten Denken sowie in den Denkfähigkeiten höherer Ordnung, die die Management-Fakultät weltweit als wichtig für die ankommenden Studenten identifiziert hat. Denkfähigkeiten “höherer Ordnung” beinhalten komplexe Beurteilungen und umfassen kritisches Denken, Analyse und Problemlösung. Im Gegensatz zu Studienabschlüssen und Lehrplänen, die in ihrer Bedeutung über Regionen und Institutionen hinweg variieren, liefern Ihre GMAT-Scores ein standardisiertes, statistisch valides und zuverlässiges Maß dafür, wie Sie im Kerncurriculum eines Graduate-Management-Programms voraussichtlich akademisch arbeiten. Die Validität, Fairness und der Wert der GMAT-Prüfung in den Zulassungen wurden durch zahlreiche akademische Studien bestätigt.

Wie wird der GMAT bewertet?
Tests, die du in der Schule gemacht hast, basierten im Allgemeinen auf dem Prozentsatz der richtig beantworteten Fragen: je mehr du richtig kommst, desto höher war die Punktzahl, die du erhalten hast. Als Ergebnis wurden Sie trainiert, sich Zeit zu nehmen und alles richtig zu machen, wenn Sie einen Test machen. Diese allgemeine Strategie funktioniert nicht bei computeradaptiven Abschnitten des GMAT, weil die Quant- und Verbal-Scores merkwürdigerweise nicht auf dem Prozentsatz richtig beantworteter Fragen basieren. Auf der GMAT beantworten die meisten Menschen ähnliche Prozentsätze von Fragen korrekt, typischerweise im Bereich von 50% bis 70% (sogar bei höheren Punktzahlen!).

GMAT-Prüfungsformat

GMAT-Prüfungsformat:
Die GMAT-Prüfung besteht aus vier zeitlich getrennten Abschnitten (siehe Tabelle auf der nächsten Seite). Für die Essay-Prompt des Analytical Writing Assessment (AWA) haben Sie 30 Minuten Zeit, um Ihren Aufsatz auf einer Computertastatur einzugeben. Der 30-minütige Abschnitt “Integrated Reasoning” enthält 12 Fragenaufforderungen in vier verschiedenen Formaten. Es gibt zwei 75-Minuten-Multiple-Choice-Abschnitte: Der Abschnitt “Quantitative” mit 37 Fragen und der Abschnitt “Verbal” mit 41 Fragen.

Die verbalen und quantitativen Abschnitte

Der GMAT-Prüfung sind computeranpassungsfähig, was bedeutet, dass der Test aus einer großen Anzahl von Fragen besteht, um sich auf Ihr Fähigkeitsniveau anzupassen, und Sie werden nicht viele Fragen bekommen, die Ihnen zu schwer oder zu einfach sind . Die erste Frage wird von mittlerer Schwierigkeit sein. Wenn Sie jede Frage beantworten, bewertet der Computer Ihre Antwort und verwendet sie – wie auch Ihre Antworten auf alle vorhergehenden Fragen – um die nächste Frage auszuwählen.

Was wird auf dem GMAT getestet?
Der GMAT besteht aus vier separaten Abschnitten mit jeweils eigenen Punkten. Die Abschnitte sind immer in der gleichen Reihenfolge angegeben.
Die Noten für die letzten beiden Abschnitte, Quant und Verbal, werden in einer Punktzahl von 200 (niedrig) bis 800 (hoch) kombiniert. Dies ist die Punktzahl, die den meisten Menschen bei der Einnahme von GMAT wichtig ist.

GMAT-Prüfungsdetails

Abschnitt 1: Der Essay
Während des ersten Abschnitts wird Ihnen der Test ein Argument zum Analysieren geben (er wird den Argumenten für kritisches Argumentieren ähneln), und Sie haben 30 Minuten Zeit, um eine Aufsatzantwort zu verfassen (getippt!). Dieser Abschnitt erhält eine eigene Bewertung auf einer Skala von 0 (niedrig) bis 6 (hoch).

Abschnitt 2: Integriertes Denken
Diese Fragen decken sowohl mathematische als auch verbale Themen ab. Manche Fragen ähneln mehr reinen mathematischen oder verbalen Fragen, während andere eine echte Mischung dieser Fähigkeiten darstellen. IR-Fragen neigen dazu, eine anständige Menge an fremden Informationen zu liefern (Informationen, die wir nicht brauchen, um die Frage zu beantworten); Dieser Abschnitt testet Ihre Fähigkeit, durch eine Reihe von Daten zu waten und die relevanten Informationen zu identifizieren. Dieser Abschnitt hat auch eine eigene Bewertung auf einer Skala von 1 (niedrig) bis 8 (hoch).

Abschnitt 3: Quant
Nach der Pause beginnen Sie mit dem Abschnitt “Quant”, in dem Sie 37 mathematische Fragen (in 75 Minuten) beantworten und Themen aus Algebra, Geometrie, Statistik und anderen Bereichen behandeln. Quant-Fragen gibt es in zwei Varianten, Problemlösung und Datensuffizienz; Sie testen die gleichen zugrunde liegenden Fähigkeiten, tun dies aber auf unterschiedliche Weise, so dass Sie die Strategien für den Umgang mit jedem Typ erlernen möchten.
Dieser Abschnitt wird auf einer Skala von 1 (niedrig) bis 51 (hoch) bewertet und auch mit dem Verbal-Score kombiniert, um eine kombinierte Punktzahl im Bereich von 200 bis 800 zu erreichen.

Abschnitt 4: Verbal
Schließlich, nach Ihrer zweiten Pause, werden Sie den verbalen Abschnitt angehen, in dem Sie 41 Fragen in 75 Minuten beantworten. Diese Fragen konzentrieren sich auf Grammatik, Argumentation und Logik. Satzkorrekturfragen bitten Sie, den Satz auszuwählen, der grammatikalisch korrekt ist und eine klare, logische Bedeutung hat. Kritische Argumentationsfragen möchten, dass Sie die logische Konstruktion eines Arguments bewerten.
Dieser Abschnitt wird auf einer Skala von 1 (niedrig) bis 51 (hoch) bewertet und auch mit dem Quant-Score kombiniert, um einen kombinierten Score auf der 200- bis 800-Skala zu erhalten.

Reading-Lesen-Writing-Schreiben-Speaking-Sprechen-Listening-Hören-Pronunciation-Aussprache-Accent-Akzent-Grammar-Grammatik-Vocabulary-Vokabular

GMAT Qualifizierung Vorteile

Entscheidungen fällen:
Vielleicht ist die beste Methode zur Entscheidungsfindung, die durch GMAT entwickelt wurde, die Analyse der Datengüte. Dies sind Arten von Fragen, die erfordern, dass Sie entscheiden, ob die bereitgestellten Informationen oder welche Teile davon für Sie ausreichend sind, um eine Schlussfolgerung zu ziehen oder eine Entscheidung zu treffen. Dieser Teil ist einer der schwierigsten und wertvollsten für viele GMAT-Testteilnehmer.

  • Analysieren Sie ein Argument in schriftlicher Form
  • Analysieren und synthetisieren Sie Informationen
  • Datengenügsamkeit und Problemlösung
  • Leseverständnis, kritisches Denken und Satzkorrekturfähigkeiten
  • Demonstriert Ihr Engagement, Ihre Motivation und Ihre Fähigkeit, in der Business School erfolgreich zu sein.
  • Misst Ihre kritischen Denk- und Denkfähigkeiten, die beiden relevantesten Fähigkeiten für die weltweit führenden Graduate-Business-Programme.
  • Erhöht Ihre Verdienstmöglichkeiten und eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten.
  • Business Schools vertrauen der GMAT-Prüfung, um Zulassungsentscheidungen zu treffen

Zeiteinteilung:
Zeitmanagement ist eindeutig eine Fähigkeit, die auf Ihr persönliches und berufliches Leben übertragen werden kann. Arbeiten unter Zeitdruck ist etwas, was wir jeden Tag tun. Die Vorbereitung auf den GMAT erfordert eine Verbesserung dieser Fähigkeit, damit Sie Ihre Zeit auf alle Fragen verteilen können und mehr davon für die schwierigeren Fragen haben. Eine der unmittelbaren post-MBA-Belohnungen von Absolventen berichtet, dass sie nach Abschluss ihres MBA plötzlich so viel Freizeit haben.

Stressbewältigung:
MBA-Studierende streben höhere Führungspositionen und Verantwortungsebenen oder unternehmerische Vorhaben an. Je höher die Verantwortung, desto höher der Stress. Das MBA-Studium versetzt Sie in einen Whirlpool, der der eigentlichen Führungsroutine sehr ähnlich ist. Sie müssen alle Aufgaben unter strikter Zeitbegrenzung bewältigen und nach besten Kräften ausführen, um nicht nur die Professoren, sondern auch Ihre Kollegen, die Ihre zukünftigen Geschäftspartner oder Konkurrenten sind, zu beeindrucken.

Wie trainiert der GMAT Ihre Ausdauer?
Es ist ein langer Test, der eine hohe Konzentration für mehrere Stunden erfordert. Das Computer-adaptive Format (CAT) des Tests hält Sie ständig auf dem Laufenden, indem Sie den Schwierigkeitsgrad der Fragen ändern (je nachdem, ob Sie die vorherige Frage richtig oder falsch beantwortet haben). Der Abschnitt “Integrated Reasoning” enthält Aufgaben, die aus kleineren Aufgaben bestehen, und wenn einer nicht korrekt ist, verlieren Sie den Rest. Die Datensuffizienz ist für die meisten Testteilnehmer sehr schwierig, da sie nicht Teil der Ausbildung ist, die sie in der Schule oder Universität erhalten haben.